Skip to main content

Buchvorstellung: Was ein Hypnosetherapeut so liest (XV)

Charles Duchaussois, Flash. Auf den Straßen nach Katmandu. Bericht eines Abenteurers (1972)

Nur noch gebraucht oder über eine Bibliothek erhältlich, der Preis variiert zwischen 60 und 120 Euro was für die Bedeutung des Buch spricht.

Das Kultbuch der Siebzigerjahre, für die, die auf den Hippietrail nach Indien unterwegs waren. Auf der Suche nach Trance, Mystik und Erleuchtung und oft dabei dem Rauschgift verfallen.

„Sein abenteuerliches Leben auf den Straßen des Vorderen, Mittleren und Fernen Ostens schildert der junge französische Autor Charles Duchaussois in seinem faszinierenden Erstlingswerk FLASH. In bewusst antiliterarischem Ton und in einer von Argot und Langue verte durchsetzten Sprache berichtet er, ein Marco Polo des Rauschgifts, von den Stationen seiner Reise in das Labyrinth der Drogenabhängigkeit. Sie ist der Schlüssel zu einem wildbewegten Leben exotischer, farbiger, spannender Erlebnisse ähnlich denen des Banjohäftlings Papillon.“ (Auszug Klappentext)

Buchvorstellungen

  • Aufrufe: 35